Status: public  publicRSS

Thread

    Daniel Richner
    TC7200U Dual mode 5.0 + 2.4 GHz (2.4 + 5.0 GHz...
    Thread posted April 26, 2013 by Daniel RichnerSmart Member, last edited April 26, 2013 
    9588 Views, 25 Comments
    Title:
    TC7200U Dual mode 5.0 + 2.4 GHz (2.4 + 5.0 GHz gleichzeitig, Dualradio) WLan
    Content:

    Möchte gerne meine alten Geräte auf 2.4 laufen lassen und die neuen auf 5.0, Leider wenn ich 5.0 einschalte läuft 2.4 GHz nicht mehr... Dachte der TC7200U würde das machen???

    "Wireless networking on-board: IEEE 802.11b/g/n (2.4 GHz and 5 GHz simultaneously)"

    Comment

    • The Dän

      hi daniel

       

      im manual steht nichts davon...?

      grüsse

    • Daniel Richner

      Beim Gerätehersteller schon...

      http://www.technicolor.com/en/hi/digital-home/mediaaccess-modems-gateways/cable-modems-gateways/emea/tc7200

       

      Hat da UPC noch ein U an die Bezeichnung drangehängt und das gesperrt? Na toll, jetzt wechsle ich von Swisscom hier her und dann so was...

    • chokito

      Gemäss Manual sollte das schon funktionieren, da das 2.4-GHz-Band (Seite 48) und das 5-GHz-Band (Seite 54) separat ein- oder ausgeschaltet werden kann. Eventuell Bug in der Firmware?

    • Daniel Richner

      Ja dies kann man auch separat ein und ausschalten, aber dann schaltet das andere aus...

      Also wenn das nicht geht, dann gehe ich... Darf doch nicht war sein, dass man von UPC einfach eingeschränkt wird?!?

    • Daniel Richner

      Niemand eine Lösung? Oder mus ich da UPC anrufen?

       

       

      http://www.upc.ro/pdf/Technicolor_tc7200_descriere.pdf da steht dass diese Gerät 2.4 und 5.0 gleichzeitig kann. Ist zwar nicht UPC Scheiz, aber immerhin UPC!

    • chokito

      Ubee-Modem + eigener Router und du bist die Probleme los.

    • Daniel Richner

      Ubee-Modem hab ich nicht und Thomson-Gerät im Bridge-Modus gibt anscheinend auch Probleme... hast du mir da einen Tip, oder kannst du mir einen Link geben, wie ich da vorgehen kann?

      Als Router wäre ich an einem Netgear R6200, DualBand Router 802.11ac, interessiert. Oder hast du da etwas besseres?

       

      Natürlich müste auch Dyndns laufen :)

       

      Aber ganz allgemein frage ich mich, ob es nicht irgendwie möglich ist, in die Service Oberfläche vom Router zu kommen. Geht ja bei den Swisscom Geräten auch, dass man da was umgehen kann, so dass man dann alles so einstellen kann, wie man es haben möchte... Habe leider nichts im Internet gefunden, wollte auch per Telnet auf den Router zugreifen, doch bis jetzt ohne Erflog...

    • chokito

      Das TC7200 (Technicolor) ist dann nicht dasselbe wie das TWG870 (ehemals Thomson, heute auch Technicolor)

      Du kannst ja das aktuelle Modem gegen ein Ubee-Modem austauschen lassen oder mal den Bridge-Modus testen.

      Hier noch diverse Links: Link-1, Link-2, Link-3.

    • Daniel Richner

      Bevor ich mir einen neuen Router kaufe, möchte ich noch antwort von UPC haben, ob es nicht möglich ist, diesen Router im dual mode (2.4 +5.0 GHz) zu betreiben, so wie es der Hersteller geplant hat. Auch wieso das UPC deaktiviert hat. Desweiteren würde mich interessieren, wann DYNDNS läuft. Muss man da UPC anfragen, haben die hier niemand im Forum der solche Fragen beantworten kann? Oder muss man da UPC anrufen?

       

      Meine Freundin ist definitif dagegen, noch ein weiteres elektrisches Gerät zu haben. Möchte es jedenfalls mit einem Gerät lösen!

    • Nunzio

      Hallo zusammen

      Ich lasse aktuell abklären, woher diese Diskrepanz in den Angaben kommt.

      Ich melde mich so bald wie möglich mit Neuigkeiten!

      Beste Grüsse
      Nunzio

    • Daniel Richner

      Danke Nunzio, dass du das abklären möchtest. Melde dich, wenn du mehr weisst. ;)

    • Nunzio

      Hallo zusammen

      Wir haben das Modell TC7200.U im Einsatz - diese ist eine abgespeckte Variante des TC7200-Modells mit Dualband on board. Somit ist Dualband nicht aktivierbar.

      Aktuell ist Horizon das einzige Gerät, dass die technischen Voraussetzungen für Dualband-Betrieb erfüllt. Die Funktionalität ist jedoch noch nicht aufgeschaltet. wink

      Beste Grüsse
      Nunzio

      • mr. shimpy

        Eine abgespeckte, limitierte Version. Toll! Aber von cablecom ist auch nichts anderes erwarten.

        Ich habe meinen alten Netgear Router vor das TC7200.U geschaltet, weil die WLAN-Leistung dieses Dings unterirdisch schlecht ist.

        • Pierre Kamaras

          Kann man eigentlich problemlos auf ein Ubee Modem wechseln?

          Habe seit dem Wochenende upc-Inernet und das Technicolor bekommen, leider ist das ja nicht mal Dual-Band SImultan und die WLAN-Leistung ist, freundlich ausgedrückt, schwach, sowohl auf 2.4  wi auf 5 etwa die halb so gut wie mein Netgear Dualband-Router.

          Immerhin ist die WLAN-Leistung beim Technicolor nicht ganz so schlecht wie bei Horizon.

    • Nunzio

       

      Hallo zusammen
       
      Dazu kann ich nur sagen, dass die Entscheidung welche Geräte eingekauft werden, unter Berücksichtigung verschiedener Aspekte länderübergreifend gefällt wird. 
       
      Die Horizon-Box hingegen verfügt über einen Dual-Chip welcher sowohl 2.4 GHz wie auch 5 GHz gleichzeitig unterstützt. Diese Funktion steht, wie im meinem vorherigen Post kommuniziert, noch nicht zur Verfügung. 
       
      Beste Grüsse
      Nunzio

       

      • Daniel Richner

        Wäre einfach nicht schlecht, wenn upc einfach einen router zur verfügungstellen könnte, den auch user brauchen können, die etwas mehr machen als 0815 user... Würde da ja auch gerne geld in di finger nehmen... Möchte einfach keine 2 geräte rumstehen haben... Einfach einen router, der wirklich was kann. Am besten auch noch ac!

        Bekommen kleingeschäfte von euch auch so tolle router, oder könnt ihr denen wenigstens was besseres anbieten?

        • Lukas

          Finde ich ehrlich gesagt überhaupt nicht!!

          Macht ja keinen Sinn, dass die Mehrheit der Abonennten ein Gerät bei sich stehen haben, dessen Möglichkeiten sie nur zu einem Bruchteil nutzen -> totes Kapital der UPC, welches sie ja auch via Abogebühren amortisieren muss.

          Lieber die alternative für Poweruser -> du bekommst ein erprobtes und leistungsfähiges Gerät und kaufst dir deinen Router selbst. 

          1. Ist das Gerät aktueller, besser und du kannst es nach deinen individuellen Bedürfnissen auswählen (Reichweite, Geschwindigkeit, mehrere Router, Bridges oder oder...)

          2. Muss sich UPC nicht um den Support kümmern -> spart Kosten -> senkt Abogebühren

          Und wenn dir die 100 Franken für einen gescheiten Router wirklich wehtun, solltest du eh ein langsameres Abo (sprich günstigeres Abo) wählen, dann reicht auch der Standard-Router der UPC...

          Just my 2 cents ;-)